Der Hexenstieg im Harz - Wandersymbol

Wir starten die beliebte Fernwanderstrecke in Osterode. Von dort geht es in Etappen zwischen 15 und 25 km und bequem mit Gespäcktransport nach Thale. 
Die rund 100 km lange Strecke durch den Nationalpark Harz ist abwechslungsreich: Misch- und Nadelwälder, steile Klippen, jahrtausende alte Hochmoore und mittelalterliche Fachwerkstädtchen liegen am Weg. Meine Highlights: die schmalen Gräben der "Oberharzer Wasserwirtschaft" (Unesco-Weltkulturerbe), die märchenhaften Wälder am Brocken und die malerische Stadt Quedlingburg, die wir von Thale mit dem Zug erreichen.
Von dort fahren wir mit dem Zug zurück; z.B. nach Bremen.
 


Datum
17.06.2023
Uhrzeit
09:00
Start
Osterode (Harz) - Zuganreise z.B. ab Bremen Hbf.
Distanz
ca. 100 km
Dauer
7 Tage
Leitung
Dirk Herrmann
Kontakt
unterwegs@fernsichten.de
Leistungen:
  • Zugan- und Rückreise
    Bremen-Hbf nach Osterode und Quedlingburg - Bremen-Hbf.
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne Standard mit Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Zugfahrt von Thale (Ende der Wanderung) nach Quedlingburg
  • Stadtführung in der UNESCO-Welterbestadt Quedlingburg
  • Wanderbegleitung

    Preis im DZ:  830 Euro
    Preis im EZ: 1030 Euro

Anforderungen:

Gute Grundkondition für Tagesetappen bis 25 km. Gutes Schuhwerk und regenfeste Kleidung.